KAC

KAC

KAC

KAC

KAC

Projektbeschreibung Kisongo Academic College (KAC)

Tumaini - Hoffnung für die Schüler in Kisongo
Schulsystem in Tansania

In Tansania besteht eine siebenjährige Schulpflicht in der sog. Primary School.

Alle weiterführenden Schulen sind kostenpflichtig. Daher hängt die weitere Schulbildung von den finanziellen Möglichkeiten der Familien ab. Nach der Primary School schließt sich die Secondary School an. Diese Schulform beginnt mit der 8. Klasse und endet nach vierjähriger Ausbildung mit dem Abschluss in der Klasse 11. Dieser Abschluss ist mit der „Mittleren Reife“ in Deutschland zu vergleichen. Bevor man jedoch auf einer Universität studieren kann, muss man noch die High School (Klassen 12 und 13) absolvieren.

Das Schuljahr ist in drei sog. Terms unterteilt, die durch Ferien voneinander getrennt werden. Am Ende eines jeden Terms werden nationale Prüfungen geschrieben, um den Leistungsstand festzustellen.

Bei der KAC handelt es sich um eine KAC High School in Kisongo, einem Ort nahe Arusha (zweitgrößte Stadt in Tansania) die im Jahre 2007 von Calvin Marealle und seiner Frau Jamilla gegründet wurde. Calvin studierte in den 80er Jahren in Deutschland Ingenieurwesen. Er spricht sehr gut deutsch und gibt sich mit sehr viel Engagement seiner Aufgabe hin.

Zu seiner Vision gehört, vor allem Jugendlichen aus ärmeren Verhältnissen eine weiterführende Schulbildung zu ermöglichen. Die staatlichen Schulen haben einen sehr schlechten Standard und Privatschulen sind in der Regel sehr teuer. Und hier will Calvin ansetzen.

Die Schulgebühren werden so gering wie möglich gehalten.

Die Schule nimmt besonders Rücksicht auf Waisenkinder, deren Eltern an Aids verstorben sind und wirbt verstärkt um Mädchen, die in Tansania oft bereits mit 14 Jahren zwangsverheiratet werden. So finden die Mädchen hier eine Zufluchtstätte, die sie vor einer frühen Heirat bewahrt und ihnen hilft, ein eigenes verantwortungsvolles Leben aufzubauen. Aber auch Kinder aus normalen Verhältnissen sind herzlich willkommen. So existieren lange Wartelisten, um in diese Schule mit erhöhtem Bildungsstandard aufgenommen werden zu können.

Das KAC ist eine Ganztagesschule an der ein Internat angegliedert ist. Nahezu alle Schüler sind dort untergebracht. 46 Schüler und 110 Schülerinnen im Alter zwischen 12 und 22 Jahren werden zur Zeit an der Schule unterrichtet. Die Klassenstärke beträgt zwischen 40 und 50 Kinder.

Die Schule ist staatlich anerkannt und ist berechtigt sämtliche Examen durchzuführen, die mit dem Abschluss der KAC High School einhergehen.

Trotz aller Unzulänglichkeiten sind die Schüler zufrieden. Der Schulunterreicht wird mit Lerneifer und Begeisterung angenommen.

www.kisongocollege.com

Zurück nach oben.